Schulbücher 2018-2019

Antrag Studienbeihilfe - Schuljahr 2018/2019

Der Antrag um Studienbeihilfe für das Schuljahr 2018/2019 kann zusammen mit der Wettbewerbsausschreibung im Sekretariat der Schule abgeholt werden oder von der Homepage der Abteilung 40.1 Amt für Schulfürsorge heruntergeladen werden:

http://www.provinz.bz.it/bildungsfoerderung/

Einreichtermin: Donnerstag, 27. September 2018

bereinigtes Einkommen: 28.000,00 Euro

Aufholprüfungen

Hier können Sie den Plan der Aufholprüfungen herunterladen:

 

DIE PRÜFUNG IST GESCHAFFT: 10 HUNDERTER

Am 7. Juli wurden am Realgymnasium und an der technologischen Fachoberschule Meran 114 Maturadiplome verteilt. Zur Feier begrüßte Direktor Franz Josef Oberstaller Eltern, Lehrpersonen und die glücklichen Maturanten. Da alle Kandidaten die Prüfung bestanden, war die Stimmung besonders gut. 

Zehn Maturanten erzielten 100 Punkte, Tanja Hilpold sogar mit Auszeichnung. Die übrigen sind Lukas Kofler und Lukas Rettenbacher an der technologischen Fachoberschule, Alexander Platter, Michael Prezzi, Egger Sarah, Hannah Lena Zuech, Tanja Hilpold, Julia Augscheller, Matthias Geiser und Magdalena Mader am Realgymnasium.

17 Kandidaten nahmen 90 Punkte und mehr mit nach Hause, 25 mehr als 80, 41 mehr als 70 und 21 über 60 Punkte.  

Musikalische Einlagen, Fotos und Videos vergangener Schuljahre machten die Diplomfeier für die vielen teilnehmenden Lehrpersonen, Eltern und diplomierten Schülerinnen und Schüler zu einem spannenden Erlebnis. Direktor Franz Josef Oberstaller gratulierte zum erfolgreichen Abschluss und wünschte allen Schulabgängern Freude und Erfolg auf ihrem weiteren Bildungsweg und in der Arbeitswelt. Er dankte den Lehrpersonen und Mitgliedern der vier Prüfungskommissionen für ihre wertvolle Arbeit.

Zum Abschluss wurde ein Erinnerungsfoto mit dem Direktor gemacht, der mit diesem ausgehenden Schuljahr aus dem aktiven Schulleben ausscheidet.

Franz Josef Oberstaller

Meran, 10. 07. 2018

 

Mathematik Matura 2018 Lösungen

Am 21.06.2018 fand die 2. schriftliche Arbeit aus Mathematik für unsere Maturanten statt. Während 5 der 10 Fragen wohl machbar waren, gab es bei den beiden Problemstellungen doch mehrere harte Nüsse zu knacken.

Update: Die Kurven in Problemstellung 1 Teilaufgabe 1 kann sehr kurz und elegant durch |x|+|y|=1 beschrieben werden.

Datei als Anhang: 

Auszeichnung für „Schüler helfen Schülern“

Auch heuer gab es an unserer Schule wieder die Arbeitsgruppe „Schüler/innen helfen Schülern/innen“. Ob bei den Hausaufgaben, bei der Vorbereitung auf Tests und Schularbeiten oder wenn es darum geht, Lerninhalte zu erklären und aufzuarbeiten, zwei Dutzend Schüler standen dieses Schuljahr wieder ihren Mitschülern zur Seite. Für ihren besonderen Einsatz wurden zu Schulende drei Schüler ausgezeichnet: Jannik Augscheller, Andreas Weger und Andreas Oberhollenzer erhielten einen Gutschein, den die Buchhandlung „Alte Mühle“ gespendet hatte. „Wir danken den Sponsoren und freuen uns, dass soziales Engagement und solidarisches Handeln an unserer Schule gepflegt werden“, sagte Vizedirektor Josef Prantl, der die Gutscheine in der Schulbibliothek kürzlich  überreichte. Ein Dank gilt auch unserer Bibliothekarin Margareth Kuen, die die Sponsor-Geschenke organisiert hat.

 

 

Schülerrat nimmt Abschied von Direktor Oberstaller

„Sie haben immer ein sehr großes Herz für uns Schüler gehabt“, sagte Leon Illmer. Der Vorsitzende des Schülerrates lud noch vor Schulende die Schülervertreter/innen zu einer Abschiedsfeier für Direktor Franz Josef Oberstaller. Bekanntlich tritt der Direktor unserer Schule mit 31. August in den Ruhestand.

Vieles sei in den vergangenen 11 Jahren, die Oberstaller die Schule geleitet hat, erreicht worden, sagte Illmer und  verwies unter anderem auf die Digitalisierung, den  Umbau und die Erweiterung des Schulgebäudes, die schulübergreifenden Projekte, die Abschaffung der Schulglocke. „Wir schätzen Sie sehr“, bedankte sich der Schülerratsvorsitzende und erinnerte daran, dass rund 2400 Schülerinnen und Schüler in den vergangenen 11 Jahren Franz Josef Oberstaller als „ihren“ Direktor hatten.

 In einem Kurzinterview stand dieser dann dem Schülerrat in einem Rückblick Rede und Antwort. Den Schülern legte er ans Herz, Beziehung zu pflegen, nicht planlos durchs Leben zu schreiten und sich auf das Gute zu konzentrieren. Gemeinsam etwas zu entwickeln, sei stets eine schöne Aufgabe gewesen und so zu einer lebendigen Schule beizutragen, sagte Oberstaller. Er erinnerte an die einst getrennten Schulgebäude und Schulgemeinschaften, die mit der Fertigstellung des erweiterten Schulgebäudes im Schulzentrum schrittweise zusammengewachsen sind und mittlerweile gut zusammenarbeiten. Natürlich gab es auch ein Geschenk für den in den Ruhestand „versetzten“ Direktor.

Neben Sonnenbrille und Sonnenhut schenkten die Schüler ihrem Direktor eine Fotomontage mit den Gesichtern aller Schülerinnen und Schüler des heurigen Schuljahrs. (Text und Fotos: Josef Prantl)

Aufholkurse am Realgymnasium

Hier als PDF-Datei:

Seiten