Antrag um Auszahlung Bücherscheck - SJ. 2017-2018

Die Erziehungsberechtigten bzw. die/der volljährige Schülerin/Schüler erhalten für den Ankauf der Bücher und/oder des didaktischen Materials einen Betrag von 150,00 Euro (Quote betreffend die Schülerinnen/Schüler der Oberschule) rückerstattet. Diese Schulverwaltung wird die Auszahlung nach Vorlage der entsprechenden Ausgabenbelege betreffend die getätigten Ankäufe mittels Banküberweisung durchführen. Die Anträge um Auszahlung des Bücherschecks werden im 'Büro 3' abgegeben.

Abgabetermine: Freitag, 27.10.2017 und Mittwoch, 28.02.2018.

Unsere Schubibliothek wurde auf ihre Qualitäten hin überprüft

An unserer Bibliothek hat dieser Tage ein sogenanntes Audit stattgefunden ; sie war deshalb nur begrenzt zugänglich. Bei einem Audit wird überprüft, ob eine Bibliothek einer Reihe von Anforderungen und Standards entspricht. Für alle Standards erhält sie Punkte. Dazu hatte unsere Bibliothekarin Greti Khuen im Sommer bereits fleißig Vorarbeit geleistet und ein ausführliches Dokument samt Anlagen zusammengestellt. Diese zeigen die geleistete Tätigkeit in den letzten zwei Schuljahren.

Die Begutachter haben mit dem Bibliotheksleiter Ewald Kontschieder und der Bibliothekarin einen Rundgang gemacht und sie in Arbeit des Bibliotheksrates und das Leitbild samt Aktivitäten eingeführt. Wenn das Audit gut ausfällt, erhält die Bibliothek nicht nur mehr Mittel zur Verfügung, sondern auch Lehrer-Stunden, die für didaktische Arbeit in der Bibliothek genutzt wird. Ein Audit findet alle vier Jahre statt. Das Resultat wird uns in Bälde mitgeteilt werden. (Text und Fotos: Ewald Kontschieder)

Herbstausflug - 1B am Prader Sand

Trotz der Kälte war der Herbstausflug der Klasse 1B ein Erfolg. Professor Aspmair konnte den Schülerinnen und Schülern einige Besonderheiten der Geologie und Botanik mit anschaulichen Beispielen aus dem Prader Sand näher bringen. Das Aquarium am Aquaprad begeisterte die neugierigen Besucher mit Fischen, Schlangen und Schildkröten aus den einheimischen Gewässern.

Der Ausflug war auch Anlass für die Schülerinnen und Schüler einander besser kennen zu lernen. Eine große Klasse wie die 1B braucht etwas Zeit und eben solche Tätigkeiten um zusammenzuwachsen. 

Gemeinsam lernen = mehrWert

Unter diesem Motto eröffnete Direktor Franz Josef Oberstaller am 1. September das neue Schuljahr. Mit den Stichworten „nachdenken, sich austauschen, einander zuhören, sich helfen lassen, miteinander üben und lernen“ umschrieb der Direktor das Jahresthema.

101 Lehrpersonen lehren und lernen heuer am Realgymnasium und an der Technologischen Fachoberschule. 15 Lehrerinnen und Lehrer sind zum ersten Mal an unserer Schule, darunter ist auch Anna Richter, eine Praktikantin aus Leipzig.  Den Direktor unterstützen im Schulleitungsteam neben Vize-Direktor Josef Prantl die Professoren Nicola Randazzo, Hermann Hofer als Ersatz für Dieter Seiwald (Sabbatjahr), Heidemarie Unterholzner, Christian Aspmair, Roland de Bosio  und Gianluigi Di Gennaro.

Schulsekretärin Claudia Cassin stehen sechs Büroassistentinnen zur Seite, 16 Mitarbeiter/innen und Hausmeister Franz Gasser sorgen für eine sauber Schule für die rund 743 Schüler/innen. Davon  sind 409 am Realgymnasium und 334 an der Technologischen Fachoberschule.

Unter den insgesamt 39 Klassen werden wieder mehrere sogenannte „fliegende Klassen“ sein, da im Schulgebäude nicht ausreichend Klassenräume zur Verfügung stehen. Der heurige frühe Schulbeginn am Dienstag, 5. September fordert in den ersten Septembertagen konzentrierte Planungs- und Vorbereitungsarbeit. So bereiten sich  die Lehrpersonen in den Klassenräten, Fach- und Arbeitsgruppen auf das kommende Schuljahr intensiv vor. Am Dienstag, 5. September beginnt dann auch für die Schüler/innen das Schuljahr 2017-18. (Text und Fotos: Josef Prantl)

 

Kaufberatung Notebooks 1. Klassen 17/18

 amazon.comIn der ersten Schulwoche werden die Geräte in der Klasse vorgestellt. Hier finden Sie die entsprechende Präsentation ... Geplant ist, dass Ende September alle Schüler/innen die Geräte haben und wir gemeinsam starten können. Sollten Fragen auftreten, so bitte schreiben Sie an troale@rgtfo-me.it.
Allen ein erfolgreiches Schuljahr.

Schulbeginn am 5. September

Werte Schülerinnen und Schüler der 1. Klassen 2017-18,

im Namen der Schulgemeinschaft, besonders der Lehrpersonen, heiße ich die neu eingeschriebenen Schülerinnen und Schüler am Realgymnasium und an der technologischen Fachoberschule herzlich willkommen.

Im kommenden Schuljahr werden acht erste Klassen starten, davon sind drei große Klassen am RG und fünf Klassen an der TFO. Wir werden gerne mit unseren neuen Schülerinnen und Schülern arbeiten und wenn ihr euch anstrengt, wird es ein gutes Schuljahr werden. Am Dienstag, 5. September versammeln wir uns um 8.45 Uhr vor der Kapuzinerkirche am Vinschger Tor zu einer besinnlichen Feier, die um 9.00 Uhr beginnt.
Anschließend werdet ihr im Mehrzwecksaal der Schule begrüßt und nach einer kurzen Einführung von eurem Klassenvorstand in euren Klassenraum begleitet. Dieser erste Schultag endet um ca. 11:00 Uhr. Am Mittwoch, 6. September beginnt der Unterricht um 7:50 Uhr – in der ersten Woche ist jedoch kein Nachmittagsunterricht.

Dir. Franz Josef Oberstaller

Feierliche Übergabe der Maturadiplome

Am 8. Juli wurden den frisch gebackenen Maturantinnen und Maturanten am Realgymnasium und an der technologischen Fachoberschule Meran ihre Diplome übergeben. Zur Feier begrüßte Direktor Franz Josef Oberstaller die 116 Maturanten, Eltern und Lehrpersonen.

Peter Tirler verlässt das Realgymnasium mit 100 Punkten und Auszeichnung. Ganze 100 Punkte erzielten auch Simon Bernardi, Kathrin Bernhart, Moritz Ladurner, Tobias Komar, Florian Mahlknecht, Lea Schweitzer, Simon Stieger und Michael Weinreich.

Weitere 12 Kandidaten nahmen 90 Punkte und mehr mit nach Hause, während 34 mehr als 80, 41 mehr als 70 und 20 mehr als 60 Punkte erzielten. 

Die musikalische Umrahmung übernahmen Mitglieder der Schulband und für das Auge gab es Fotos und Videos als Erinnerung an die fünf Jahre Oberschule zu sehen.  Direktor Franz Josef Oberstaller gratulierte den Maturantinnen und Maturanten zu ihrem Abschluss. Er drückte seine Freude auch über den Erfolg jener Schülerinnen und Schüler aus, die sich ganz besonders stark anstrengen mussten, um die anspruchsvollen Ziele der verschiedenen Fachrichtungen der Schule zu erreichen und er dankte auch den Mitgliedern der vier Prüfungskommissionen für ihre professionelle Arbeit.

Die ganze Schulgemeinschaft wünscht den frisch gebackenen Maturantinnen und Maturanten alles Gute auf ihren weiteren Lernwegen auf Universitäten, Fachhochschulen und in ihrer Berufslaufbahn. (Text: Direktor Franz Josef Oberstaller, Fotos: Vizedirektor Josef Prantl)

 

 

Termine der Aufholprüfungen

Folgende PDF-Datei enthält die Termine für die Überprüfung der Lernrückstände Ende August.

 

Seiten